Mindestens viermal im Jahr ist eine der wichtigsten zu klärenden Fragen in unserer Familie die, nach dem gewünscht zu backendem Geburtstagskuchen. (Tatsächlich stellt sich die Frage nach Wunschkuchen noch viel häufiger … an der Antwort ändert das meistens nichts…) Die immer gleich klingende Standardantwort hier bei uns lautet dann:

Schokoladenkuchen Mama!

Doch Schokokuchen ist ja nicht gleich Schokokuchen und so habe ich in den vergangenen Jahren einiges an Rezepten ausprobiert – mit ganz unterschiedlichen Erfolgen.

Die Suche nach saftigen Rezepten fand ihr jähes Ende, als ich auf der Seite Zuckersüße Äpfel von Tanja Berlin dieses unglaublich saftige, leckere (sehr süße) Rezept eines schwedischen Schokoladenkuchens fand. Seither gibt es an Geburtstagen unterschiedlichste Variationen des Kladdkaka aus Schweden. Innen herrlich saftig und etwas klitschig – oben drauf unterschiedlichste Toppings, je nach Vorlieben des Geburtstagskindes.

Zum Rezept kommt ihr hier. Da unsere Kuchenformen alle größer als 22cm sind, nehme ich meistens 50% mehr als bei den Zutaten vorgesehen, ansonsten würde der Kuchen sehr flach (schmeckt aber trotzdem).

Das Topping

Tanja sieht in ihrem Rezept ein Topping aus einer Sahne-Frischkäse-Creme mit Puderzucker vor. Die kommt hier nicht bei jedem gleich gut an. Darum lasse ich sie manches Mal weg oder ersetze sie z.B. durch Vanillepudding. Eurer Fantasie sind da wirklich keine Grenzen gesetzt.

Da die Jungs sich oft Themenkuchen wünschen habe ich Tortenbilder für uns entdeckt. Die sind auf Esspapier gedruckt und es gibt sie mit vielen unterschiedlichen Motiven. Je nach Anbieter lassen sie sich auch individualisieren, d.h. zum Beispiel mit einem Namen oder einem Wunschtext nach deinen Vorstellungen gestalten.

Das Highlight

Als besonderes Highlight pimpe ich unsere Geburtstagskuchen mit einer kleinen Feuerwerkseinlage. Auch hierfür findet ihr unzählige Ideen: Goldregen oder kleine Fontänen sind hier die beliebtesten pyrotechnischen Einlagen, doch es gibt noch zahlreiche Alternativen. Nach wie vor total beliebt bei allen sind auch Wunderkerzen.

Was sind deine all-year-favorites zum Geburtstag? Erzähl es mir gern, in dem du diesen Beitrag kommentierst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.